Skip to main content

Pizzateig Rezept

Pizzateig

Zubereitung:
Wenn Sie eine selbst gemachte Pizza backen möchten, beginnen Sie zunächst mit der Zubereitung, indem Sie etwa 250 g Mehl in eine große Schüssel geben und dieses mit ½ Teelöffel Salz vermischen. Drücken Sie nun in der Mitte der Schüssel eine Vertiefung ein. Lassen Sie in dieser Vertiefung cirka 15 g Hefe mit etwas lau warmen Wasser unter Rühren auflösen. Nach vollständiger Auflösung der Hefe mischen Sie noch ungefähr ¼ Teelöffel Zucker unter und lassen dann das Ganze für 5 Minuten an einen warmen Ort ruhen, bis sich Blasen gebildet haben.

Die Hefelösung wird jetzt mit dem Mehl gut verknetet. Insofern der Teig zu trocken erscheint, sollten Sie gegebenenfalls wenige Tropfen Wasser hinzufügen. Kneten Sie dann nach und nach 5 Esslöffel Olivenöl unter. Erst wenn die Teignasse sich leicht vom Schüsselrand lösen lässt, wird dieser weiterhin für 5 bis 10 Minuten per Hand auf einer Arbeitsfläche welche mit Mehl bestreut ist, verknetet.

Ist der Pizzateig geschmeidig, so können Sie diesen in eine andere Schüssel welche ebenfalls mit Mehl ausgestreut wurde, geben. Darin formen Sie die Masse zu einer Kugel, auf dessen Oberfläche ritzen Sie diesen über Kreuz mit einem Messer ein. Das Ganze wird nun abgedeckt und muss für cirka 1 Stunde ruhen, bis der Teig doppelt so groß geworden ist.

Zum Schluss verkneten Sie die Teigmasse erneut noch einmal kurz auf einer bemehlten Arbeitsfläche, bevor Sie diese auf dem Backblech ausrollen. Jetzt müssen Sie den Teig nur noch nach Belieben belegen und im Backofen bei 250 Grad für ungefähr 15 Minuten backen. Fertig.

Guten Appetit!

Pizzateig

Pizzateig @iStockphoto/Jacob VanHouten

Portionen: 4 Personen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 90 Minuten

Zutaten:
250 g Mehl
½ TL Salz
15 g Hefe
1/8 l Wasser
¼ TL Zucker
5 EL Olivenöl

Top Artikel in Pizza Rezepte