Skip to main content

Schweinerollbraten

Schweinerollbraten

Vor der Vorbereitung der Zutaten heizt man zunächst den Backofen auf 200 Grad vor. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Tomaten zerkleinert man grob. Wer mag, enthäutet die Tomaten vorab. So stört die Haut beim späteren Passieren für die Soße nicht.

Den fertig vorbereiteten Braten vom Metzger des Vertrauens legt man in eine passende Kasserolle mit kaltem Wasser. Das Rezept kommt vollständig ohne die Zugabe von Fett aus. Der Rollbraten bringt ausreichend Saft und Fett mit.

Das Gemüse verteilt man an den beiden Seiten des Bratens und gibt die Gewürze dazu. Fleisch und Gemüse benötigen bei 200 Grad gut zwei Stunden zum Durchgaren. Zunächst lässt man den Rollbraten für 1 Stunde und 10 Minuten auf einer Seite garen und dreht ihn danach um. Nach weiteren 35 Minuten gibt man den mit Weißwein vermischten Honig dazu. Wer eine schöne Kruste auf dem Schweinebraten liebt, verteilt etwas Honig direkt auf dem Fleisch. Nach 105 Minuten schaltet man den Backofen aus. Das Fleisch ruht nun noch 10 Minuten im noch warmen Ofen.

Zur Zubereitung der Soße nimmt man den Braten aus dem Sud und entfernt Lorbeerblätter und Wacholderbeeren. Das Gemüse mit den Gewürzen passiert man sehr fein durch ein Sieb oder verarbeitet es gröber mit dem Mixstab, je nach persönlicher Vorliebe. Danach rührt oder siebt man vorsichtig das Mehl ein, möglichst ohne Klümpchen. Unter Rühren kocht die Soße kurz auf, sodass das Mehl den Sud eindickt und eine schöne, sämige Soße entsteht. Bei Bedarf lässt sich die Bratensoße abschließend kurz abschmecken.

Den Schweinerollbraten schneidet man in etwas dickere Scheiben, damit er nicht zerfällt. In etwas Soße serviert, kommt er am Tisch sehr gut zur Geltung. Zusätzliche Soße stellt man in einer Schüssel oder Sauciere bei.

Schweinerollbraten

Schweinerollbraten ©iStockphoto/robertsre

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
1 kg Rollbraten vom Schwein
2 Zwiebeln
2 Tomaten
2 Lorbeerblätter
3 Knoblauchzehen
4 Wacholderbeeren
1 EL Salz
1 TL Thymian
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Koriander
1 TL Honig
250 ml Weißwein, herb
500 ml Wasser
6 Körner Pfeffer, grüner
1 EL Mehl

Top Artikel in Schweinefleisch Rezepte