Skip to main content

Putengeschnetzeltes Rezept

Putengeschnetzeltes

Zubereitung:
Es ist zu empfehlen, dass Putengeschnetzeltes nur mit einer frischen Putenbrust zubereitet wird. Die Putenbrust ist dazu in feine Streifen zu schneiden und kann im Anschluss daran im Maiskeimöl angebraten werden. Als nächstes müssen die Zwiebeln gepellt und in kleine Würfel geschnitten werden. Diese können dann auch schon in die Pfanne zu den Putenstreifen gegeben werden.

Je nach Geschmack sollte das Putengeschnetzelte dann mit Pfeffer, Salz und Kräutern der Provence gewürzt werden. Der nächste Schritt ist das Ablöschen des Ganzen mit Hilfe von Fleischbrühe. Dann können auch schon Sahne und Milch beigefügt werden. Das Putengeschnetzelte muss dann köcheln und zwar für ca. 10 Minuten. Es sollte dazu eine mittlere Temperatur eingestellt werden. Inzwischen kann ein wenig Stärkemehl in kaltem Wasser gerührt werden bis es glatt wird. Dies wird dann benötigt um die Sahnesoße damit zu binden. Als nächstes müssen die Pfifferlinge in ein Sieb gegeben und abgetropft werden. Ist diesen geschehen, können die Pfifferlinge unter das Putengeschnetzelte gemischt werden. Alles zusammen muss dann noch etwa 5 Minuten köcheln. Erst kurz bevor das Gericht serviert wird, wird dann noch der Sherry unter das Putengeschnetzelte gerührt. Es ist zu empfehlen, dass dazu ein möglichst trockener Sherry verwendet wird. Bei unserem Rezept werden Bandnudeln zum Geschnetzelten serviert, doch es ist genauso denkbar, dass dazu Reis oder Kartoffeln gereicht werden.

Putengeschnetzeltes

Putengeschnetzeltes @iStockphoto/Fudio

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
450gr Putenbrust
1 Zwiebel
1EL Maiskeimöl
1/4l Fleischbrühe
1/8l Sahne
1/8l Milch
2 Dosen Pfifferlinge
2 TL Stärkemehl
3 EL Sherry
200gr Bandnudeln
Eine Prise Pfeffer, Salz, Kräuter der Provence

Top Artikel in Geflügel Rezepte