Skip to main content

Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch Rezept

Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch

Zubereitung:
Als erstes sollte der Ofen auf ca. 200°C vorgeheizt werden. Die Tomaten müssen blanchiert und anschließend gehäutet werden, danach werden zwei bis drei Tomaten in dünne Scheiben geschnitten und die übrigen Tomaten müssen klein gehackt werden. Die Zwiebel ebenfalls klein würfeln und in Butter anschwitzen, bis sie glasig sind.

Das Hackfleisch wird dazugeben. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Während des scharfen Anbratens können schon die Zucchini gewaschen und in kleine Würfel geschnitten werden. Nach dem Anbraten kommen die gehackten Tomaten dazu, etwa drei Minuten später auch die zuvor gewürfelten Zucchini. Alles zusammen einige Minuten garen lassen.

Der rohe Reis wird gleichmäßig auf dem Boden einer Auflaufform verteilt, auf dem danach die Hälfte des Hackfleischs gegeben wird. Eine Mehlschwitze zubereiten, mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen. Danach alles auf dem Hack verteilen und den Rest der Hackfleischmischung in der Auflaufform verteilen. Die Tomatenscheiben werden nun auf dem Auflauf gelegt und mit dem Käse bedeckt. Emmentaler hat einen sehr eigenen Geschmack, wenn er heiß wird. Deswegen kann wahlweise auch eine andere Käsesorte gewählt werden, zum Beispiel Parmesan.

Nachdem alles aufeinander geschichtet wurde, wird der Auflauf auf mittlerer Schiene circa 30 Minuten gebacken.

Tomaten-Zucchini-Auflauf

Tomaten-Zucchini-Auflauf @iStockphoto/beti gorse

Portionen: 2-3
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
400g kleine Tomaten
1 Zwiebel
150g Rinderhackfleisch
250g Zucchini
150g gekochter Reis (ca. 50g roh)
200 ml Brühe
3 EL Weißwein
50g Emmentaler
Eine Prise Salz, Pfeffer
30g Butter

Top Artikel in Aufläufe Rezepte