Skip to main content

Hefeteig Rezept

Hefeteig

Zubereitung:
Für diesen lockeren Hefeteig wird zuerst 3/4 des Hefe-Würfels in 250 ml warmer Milch gelöst und mit der Butter und 450 g des Mehls mindestens sechs Minuten zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Der hergestellte Teig wird mit den Händen zu einer Kugel geformt und in eine große Schüssel mit kaltem Wasser gelegt, sodass die Teig-Kugel vollständig mit Wasser bedeckt ist. Nun müssen Sie nur noch darauf warten, dass die Teig-Kugel auf der Wasseroberfläche schwimmt.

Ist es so weit, nehmen Sie den Teig aus der Wasserschüssel und tupfen mit Küchenpapier das überschüssige Wasser ab. Danach zerbröseln Sie die restliche Hefe und verkneten sie mit dem Salz, dem übrig gebliebenen Mehl (50 g) und bei Bedarf (für süßen Hefeteig) auch dem Zucker.

Je nach Wunsch können Sie jetzt diesen Teig zu einem süßen Hefezopf, einem Zwiebelkuchen, einem leckeren Pizzateig oder einem schmackhaften Kuchen weiterverarbeiten. Wird dieser Teig zu Pizzateig verarbeitet, reicht er etwa für 3 Pizzen.

Hefeteig

Hefeteig ©iStockphoto/Magone

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
500 g Mehl
80 g Butter oder Margarine
250 ml Milch, handwarm
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
80 g Zucker, evtl.
1 Pck. Vanillinzucker, evtl.
3 El Milch zum Bestreichen