Skip to main content

Iskender Kebab

Iskender Kebab

Zubereitung:

Als Erstes wird das zarte Lammfleisch in mundgerechte Stücke geschnitten und mit etwas Öl, Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano kräftig mariniert. Das Ganze wird zum Durchziehen für etwa 15 Minuten beiseite gestellt. Ersatzweise kann auch schon fertig mariniertes Lammfleisch benutzt werden.

Nun die Zwiebeln abpellen, in kleine, gleichmäßigen Würfel schneiden und mit einer, vorher durchgepressten, Knoblauchzehe zu dem Fleisch geben. Das Ganze kurz vermengen und anschließend in einer heißen Pfanne mit einem Schuss Olivenöl sehr scharf anbraten und dann die Temperatur reduzieren. Das Fleisch kann separat langsam auf niedriger Temperatur vorsichtig weiterbraten. Bei Bedarf kann das Fleisch, nach persönlichem Empfinden, nochmal mit etwas Salz und Oregano abgeschmeckt werden.

Das Fladenbrot in etwa daumendicke Stücke schneiden und in einer mit Olivenöl gefetteten Auflaufform gleichmäßig verteilen. Nun wird die Form mit den Brotstücken auf mittlerer Schiene im vorgeheiztem Backofen bei 220 Grad Ober/Unterhitze geröstet, bis das Fladenbrot goldbraun ist, dieses sind etwa 5-7 Minuten. Die Butter in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe vorsichtig schmelzen lassen. Nach Ablauf der Zeit zügig das Fladenbrot mit der flüssigen Butter beträufeln.

In der Zwischenzeit den Sahnejoghurt mit einem Schneebesen glatt rühren und die restlichen, durchgepressten Knoblauchzehen sowie die fein geschnittenen Pfefferminzblätter hinzugeben. Die Joghurtsauce nochmals gut verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Als Nächstes das Lammfleisch über die Fladenbrotstücke geben und die Tomaten, grob gewürfelter Form, darüber verteilen. Des Weiteren wird die Joghurtsauce gleichmäßig darüber gegossen und anschließend erneut auf mittlere Schiene bei gleicher Temperatur 10 Minuten überbacken. Den Iskender Kebab nun auf die Teller verteilen und sofort servieren.

Der Inskender Kebab kann natürlich nach persönlichem Geschmacksempfinden erweitert werden. Menschen die es gern etwas pikanter mögen können, beispielsweise, zum Fleisch noch etwas von einer Chillieschote bei geben.

Iskender Kebab

Iskender Kebab @iStockphoto/dirkr

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
400 Gramm zartes Lammfleisch
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen,
6 reife Tomaten
500 Gramm Joghurt (Sahnejoghurt), türkischer oder griechischer
1 Fladenbrot
1 Stück Butter, etwa 40 gramm
6 Blätter Pfefferminze
Eine Prise Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano
3 EL Olivenöl

Top Artikel in Türkische Rezepte