Skip to main content

Florentiner

Florentiner

Lust auf leckere Florentiner? Die süßen und knusprigen Mandelplätzchen schmecken nicht nur im Advent hervorragen. Wie sie leicht selbst zubereitet werden können, zeigt das folgende Rezept.

Florentiner Zubereitung
Zuerst 2 Esslöffel Butter, 250 Gramm Schlagsahne, 100 Gramm Zucker sowie 100 Gramm Honig bei schwacher Hitze in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen. Anschließend 400 Gramm Mandelblättchen zugeben und rund 2 Minuten weiter köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Mehl einrühren und ca. Das Ganze wird nun mit 4 Esslöffel Meh1 eingedickt und muss rund 5 Minuten.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Nach der Ruhezeit je einen Teelöffel der Mandelmasse auf das Blech setzen und leicht flach andrücken. Für 8-10 Minuten im Ofen backen lassen. Das noch weiche Gebäck nach dem backen einige Minuten abkühlen lassen. Erst dann die Florentiner vorsichtig auf einen Kuchenrost ziehen und warten, bis sie vollständig ausgekühlt sind.

200 Gramm Schokolade grob hacken und bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen. Die kalten Florentiner auf eine Pralinengabel setzen, langsam in den Guss eintauchen, die Schokolade leicht abstreifen und mit der Guss-Seite wieder auf das Backpapier legen. Warten, biss die Schokolade vollständig fest ist.

Die Mandelplätzchen sollten in einer Keksdose zwischen Pergamentpapier gelagert werden. Dort halten sie sich an einem kühlen Ort rund 2 Wochen.

Florentiner

Florentiner ©iStockphoto/vikif

Portionen: 60
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
2 EL Butter
250 g Schlagsahne
100 g Zucker
100 g Honig
400 g Mandelblättchen
4 EL Mehl
200 g Zartbitterkuvertüre

Top Artikel in Plätzchen Rezepte