Skip to main content

Spaghetti mit Tomatensauce Rezept

Spaghetti mit Tomatensauce

Tomatensauce ist ja eigentlich nur eine einfache auf gekochten, passierten Tomaten basierende Sauce aus der italienischen Küche. Aber sie ist auch die Grundlage vieler italienischer Gerichte, wie z.B. der Spaghetti mit Tomatensauce, die im folgenden Rezept vorgestellt werden soll. Übrigens, die erste schriftliche Erwähnung der Tomatensoße stammt aus dem Jahr 1554 von Pietro Andrea Mattioli.Wahrscheinich wurde die Zubereitungsart durch die Spanie nach Italien eingeführt.

Zubereitung:
In einem großen Topf wird zunächst reichlich Wasser zum Kochen gebracht. Erst wenn es kocht, fügt man Salz hinzu; dann dauert es nicht so lange, bis das Wasser kocht. Ins kochende Salzwasser gibt man die Spaghetti und lässt sie unter gelegentlichem Rühren die auf der Packung angegebene Dauer garen (ca. 7-9 Minuten). Sobald die Spaghetti al dente sind – weich, aber bissfest – schüttet man sie in ein Sieb ab. Damit sie nicht verkleben, vermischt man ein wenig Öl darunter.

Währenddessen schneidet man eine Zwiebel sowie eine Knoblauchzehe in kleine Würfel und lässt beides in einer Pfanne in ein wenig heißem Öl andünsten. Anschließend fügt man ein Päckchen passierte Tomaten (500 g) hinzu und lässt diese heiß werden. Nach Belieben kann die Sauce mit einem Klecks Sahne oder Crème fraîche verfeinert werden. Mit Oregano und Basilikum sowie Salz und Pfeffer wird die Sauce schließlich abgeschmeckt.

Wer die Sauce lieber stückiger mag, nimmt anstelle der passierten Tomaten 1-2 Dosen Pizzatomaten. Die Sauce kann auch beliebig variiert werden, zum Beispiel mit Mais, Thunfisch oder Schinkenstückchen. Pikanter wird die Sauce mit ein paar frischen oder getrockneten Chilis, die, in feine Ringe geschnitten, untergemischt werden.

Zu den Spaghetti und der Tomatensauce wird geriebener Parmesan gereicht.

Spaghetti mit Tomatensauce

Spaghetti mit Tomatensauce @iStockphoto/davide chiarito

Portionen: 3-4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
500 g Spaghetti
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g passierte Tomaten
3 EL Öl
Eine Prise Salz, Pfeffer
Eine Prise Oregano, Basilikum (frisch oder getrocknet)
50g Parmesan, gerieben
1/2 Becher Sahne oder Crème fraîche

Top Artikel in Pasta Rezepte