Skip to main content

Gegrillte Lammkarrees

Gegrillte Lammkarrees

Lammkarrees bringen Abwechslung auf den Griller. Durch einlegen in eine Marinade werden die Karrees besonders zart und erhalten einen würzigen Geschmack. Es gibt viele unterschiedliche Arten, Lammkarrees zu marinieren, diese Marinade besteht aus Sahnejoghurt und verschiedenen Gewürzen.

Zuerst wird ein Stück frischer Ingwer geschält und fein gerieben. Knoblauch wird fein gehackt oder zerdrückt. Joghurt und Tomatenmark verrühren, dann Limettensaft und Garam Masala zufügen. Garam Masala ist eine typische Gewürzmischung aus Indien, die es in verschiedenen Zusammensetzungen zu kaufen gibt. Die Hauptzutaten sind beispielsweise Kardamom, Zimt, Gewürznelken, schwarzer Pfeffer und Kreuzkümmel. Die Schärfe erhält dieses Gewürzmischung durch Chili. Pfeffer, Salz und etwas Zucker sowie der Knoblauch und der geriebene Ingwer werden ebenfalls in die Joghurt-Marinade gemischt.

Die Lammkarrees mit kaltem Wasser gut abspülen und trocken tupfen. Dann werden sie mit der Marinade bestrichen und sollen in einer Schale oder Schüssel zugedeckt mindestens fünf bis sechs Stunden marinieren. Am besten stellt man sie über Nacht in den Kühlschrank.

Vor dem Grillen lässt man die Karrees abtropfen und legt sie 15 bis 18 Minuten auf den Grill. Sie sollen unter mehrmaligem Wenden von allen Seiten gegrillt werden. Es ist aber auch möglich, diese Lammkarrees in der Pfanne zuzubereiten. Dazu werden sie alternativ in der heißen Pfanne kurz angebraten und garen dann im Backofen bei ungefähr 175 Grad etwa fünfzehn Minuten fertig.

Perfekt passt ein Chutney aus Trockenfrüchten dazu. Dazu schneidet man getrocknete Datteln, Aprikosen und Pfirsiche in kleine Würfel. Ingwer wird in feine Scheiben geschnitten, Zwiebel und Knoblauch ebenso gewürfelt. In einem Topf Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer darin glasig andünsten und dann unter Beigabe von etwas braunem Zucker karamellisieren. Dann die geschnittenen Trockenfrüchte, Rosinen und als Gewürze Zimtpulver, helle Senfsaat, Koriander, Zimtpulver und Cayennepfeffer dazugeben. Mit etwas Apfelessig und Wasser bei mittlerer Hitze eineinhalb Stunden einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den gegrillten Lammkarrees genießen.

Gegrillte Lammkarrees

Gegrillte Lammkarrees ©iStockphoto/Kondor83

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
40 g frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
300 g Sahnejoghurt
4 El Tomatenmark
3 El Garam Masala
5 El Limettensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
4 Lammkarrees

Top Artikel in Lammfleisch Rezepte