Skip to main content

Burger Buns Rezept

Burger Buns

Für acht bis neun Burger Buns, verrühren Sie in einer Schüssel warme Milch, Zucker, Hefe und geschmolzene Butter bis es schäumt und stellen diese beiseite. In einer anderen Schüssel vermischen Sie das Salz mit dem Mehl und geben das Hefegemisch und ein Ei hinzu. Im Anschluss daran verkneten Sie alles mit dem Handrührgerät in 5 – 7 Minuten zu einem Teig. Er sollte weder klebrig, noch zu fest sein. Sollte er noch nicht die gewünschte Konsistenz erreicht haben, können Sie mit etwas Milch oder Mehl nachhelfen. Decken Sie den Teig mit einem Deckel oder einem Geschirrtuch ab und lassen ihn eine Stunde lang an einem warmen Ort (zum Beispiel im Backofen bei fünfzig Grad Wärme) gehen.

Wenn sich das Volumen des Teiges durch die aufgehende Hefe verdoppelt hat, können Sie die Luft wieder aus dem Teig heraus kneten. Teilen Sie den Teig in etwa acht bis neun etwa gleich große Teile von 100 – 110 Gramm. Daraus werden dann die Buns geformt. Legen Sie diese auf das mit Backpapier bedeckte Backblech und bedecken diese nochmals mit Frischhaltefolie. Danach nochmals etwa 45 Minuten im warmen Backofen gehen lassen und dabei alle 10 Minuten die Frischhaltefolie leicht anheben, damit der Teig nicht daran kleben bleibt.

Verquirlen Sie das andere Ei mit Wasser und bestreichen die Buns damit. Gerne können diese mit Sesam bestreut werden. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 190 °C gebacken, sind die Burger Buns schön goldbraun. Lassen Sie die mit einem Küchentuch bedeckten Buns etwa 15 Minuten abkühlen, damit die Buns nicht zu sehr ausdampfen und somit schön weich bleiben.

Burger Buns

Burger Buns ©iStockphoto/Sanja Cokolic

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
300 ml Milch, warm
2 Eier
45 g Butter, geschmolzen
1 1/2 EL Zucker
21 g Frischhefe
3/4 TL Salz
500 g Mehl
2 EL Wasser
1 Prise Sesam

Top Artikel in Brot Rezepte