Skip to main content

Hot Dogs Rezept

Hot Dogs

Die Milch, das Wasser sowie die Butter in einen Topf geben und auf kleiner Herdflamme lauwarm erhitzen. In einer großen Schüssel etwa die Hälfte des Mehls einfüllen und mit dem Zucker, dem Salz sowie der Hefe vermengen. Anschließend die erhitzten Zutaten vom Herd nehmen und mit dem Ei unterrühren. Nun die Masse mit einem Handrührgerät mit Knethakenaufsatz solange verquirlen, bis sie sich problemlos von der Schüssel lösen lässt. Dabei das restliche Mehl behutsam einstreuen.

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig draufgeben und nochmals mit den Händen für etwa 8 Minuten durchkneten. Hat der Teig eine homogene und elastische Konsistenz, kann er mit einem Spachtel oder mit einem breiten Küchenmesser in 12 gleichgroße Stücke geteilt werden. Um das Ankleben der Teigmasse an den Küchenutensilien zu vermeiden, empfiehlt es sich, diese mit etwas Öl oder Fett einzustreichen.

Für Burger müssen die Teigstücke auf der mehlbestäubten Arbeitsfläche zu Ballen geformt werden, für die Verwendung als Hotdogbrötchen zu länglichen Rollen. Die Teiglinge benötigen noch etwas Zeit zum Gehen, daher die geformten Stücke auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgeschlagenes Backblech legen und mit einem Tuch abdecken. Während dieser Zeit den Backofen mit Ober- und Unterhitze auf 200 Grad vorheizen. Nach etwa einer halben Stunde Gehzeit können die Teiglinge in den Backofen geschoben werden. Die Teigstücke sind nach 10 bis 12 Minuten fertig, wenn sie eine goldbraune Farbe erhalten haben.

Vor der Weiterverarbeitung zu Hotdogs und Burgern sollten die Teiglinge etwas abkühlen. Tipp: Die Teiglinge können vor dem Backen auch mit Sesamkörnern bestreut werden.

Hot Dog

Hot Dog ©iStockphoto/circlePS

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:
250 ml Milch, lauwarm (nicht über 45°C)
125 ml Wasser, lauwarm (nicht über 45°C)
55 g Butter
570 g Mehl
7 g Trockenhefe (1 Tütchen oder 1 EL)
2 EL Zucker, weißer
1 1/2 TL Salz
1 Ei
1 Prise Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL Fett für das Blech

Top Artikel in Amerikanische Rezepte