Skip to main content

Kürbis-Chili

Kürbis-Chili

Für das leckere Kürbis-Chili benötigt man 400 Gramm Speisekürbis, der ohne Haut und ohne Kerne in ziemlich grobe Würfel geschnitten wird. Danach schneidet man 80 Gramm Zwiebeln und eine Knoblauchzehe ebenfalls in Würfel, die allerdings etwas kleiner ausfallen sollten. Man nehme nun 1 schöne, rote Paprika, wasche sie, entferne alle überflüssigen Teile wie den Stielansatz, die Kerne und das Weiße und schneide ihr Fruchtfleisch ebenfalls in feine Würfel. Auch 80 Gramm gesäuberte Möhren werden ziemlich klein gewürfelt und nun 80 Gramm gut gesäuberter Lauch sowie 1 bis 2 Chilischoten in feine Streifen geschnitten.

Jetzt erhitzt man in einer tiefen Pfanne 3 Esslöffel bestes Olivenöl und gibt nacheinander die Zwiebeln, den Knoblauch, den Lauch und die Chilis hinein. Anschließend fügt man auch noch den Kürbis, die Möhren und den Paprika dazu. Nun lässt man alle Zutaten in der Pfanne vorsichtig dünsten, ohne sie anbrennen zu lassen. Danach fügt man einen Esslöffel Tomatenmark und einen Teelöffel süßes Paprikapulver hinzu. Nach kurzem Verrühren löscht man das Gemüseragout mit 400 ml Gemüsefond ab. Jetzt muss das Gericht 15 bis 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bevor man es mit Pfeffer und Salz abschmeckt.

Nun nimmt man 200 Gramm rote Kidneybohnen aus der Dose, braust sie über einem Sieb ab und lässt sie abtropfen. Genauso verfährt man mit 140 Gramm Mais aus der Dose. Wer Dosengemüse zuerst mit heißem und dann mit kaltem Wasser wäscht, nimmt ihm den unerwünschten, metallischen Dosengeschmack. Sodann gibt man die Kidneybohnen und den Mais in das Gericht und lässt alle Zutaten zusammen noch einmal aufkochen. Danach kann man das Gericht erneut mit Pfeffer und Salz noch einmal nach Belieben abschmecken. Zum Schluss gibt man einen Esslöffel frischer, fein gehackter oder getrockneter, gerebelter Petersilie hinzu und rührt noch einmal um. Jetzt ist das Gericht fertig und es kann sofort serviert werden. Guten Appetit!

Kürbis-Chili

Kürbis-Chili ©iStockphoto/Sarsmis

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
400 g Kürbisfruchtfleisch
200 g Kidneybohnen (aus der Dose)
140 g Mais (aus der Dose)
80 g weiße Zwiebeln
80 g Lauch
80 g Möhren
400 ml Gemüsefond
1-2 Chilischoten
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprika
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)

Nährwertangaben:
pro Portion: ca. 413 kcal
13 g Eiweiß
23 g Fett
36 g Kohlenhydrate
3 BE

Top Artikel in Gemüse Rezepte