Skip to main content

Moussaka Rezept

Moussaka

Moussaka

Moussaka @iStockphoto/ALLEKO

Eine köstliche Moussaka einfach nur als Auflauf zu bezeichnen, kommt schon fast einer Beleidigung nahe. Moussaka ist eine leckere Speise, die aus geschichteten Kartoffeln, Auberginen und Hackfleisch besteht und im Backofen überbacken wird. Der Ursprung dieses mediterranen Gerichtes ist die griechische Küche.

Zubereitung von Moussaka

Zunächst die Auberginen waschen und in ca. 2 bis 3 Millimeter dicke Scheiben schneiden. Dann die Scheiben mit Salz bestreuen und eine halbe Stunde stehen lassen. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Auberginenscheiben darin von jeder Seite bräunen. Nach dem Braten die Scheiben aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in 2 bis 3 Millimeter dicke Scheiben schneiden. Etwas Öl in die Auberginen-Pfanne geben und darin die rohen Kartoffelscheiben von beiden Seiten anbraten.

Wenn die Kartoffeln angebraten sind, werden diese aus der Pfanne genommen und kurz zur Seite gestellt. Wiederum Öl in die Pfanne geben und das Fleisch, die Zwiebel und den Knoblauch darin unter Rühren anbraten. Die Tomaten und die Gewürze zufügen; die Tomaten mit einem Löffel in der Pfanne zerkleinern. So lange köcheln lassen und umrühren, bis die Flüssigkeit verdampft und eine Art Fleischbrei entstanden ist. Die Pfanne von der Platte ziehen und zwei Eier hineinrühren.

In einem Topf die Butter zerlassen und in die flüssige Butter das Mehl mit einem Schneebesen rühren. Topf von der Platte ziehen und nach und nach die Milch unter rühren zugeben, bis eine dickliche Creme entstanden ist. Die Creme würzen und die restlichen Eier und Käse hineinrühren. Eine Auflaufform mit Öl einpinseln. Nun die Kartoffel- und Auberginenscheiben in die Form legen und mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen und die Lage mit Käse bestreuen. Darauf die Hackfleischmasse streichen und diese mit den restlichen Kartoffeln und Auberginen abdecken. Nun die Soße darüber gießen und die Masse mit Käse bestreuen.

Gebacken wird die Moussaka ca.30 bis 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft. Wenn die Ränder der Moussaka „blubbern“ und die Kruste goldbraun wird, kann mit einer Gabel eine Kartoffelscheibe herausgefischt werden, um den Garpunkt zu prüfen. Zum Servieren mit einem scharfen Messer handtellergroße Stücke senkrecht aus der Masse stechen und auf Teller legen. Als Garnierung passen grüne oder schwarze Oliven.

Tipps
Wer es pikant mag, schmeckt die Fleischmasse mit getrockneten Chilischoten oder Harissa ab. Einen orientalischen Geschmack bekommt die Speise, wenn das Fleisch mit Ras el Hanout gewürzt wird.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
600 g Kartoffeln,geschält, in 2 mm feine Scheiben geschnitten
600 g Auberginen, vom Stielansatz befreit, in 2 mm feine Scheiben geschnitten
500 g Hackfleisch, bevorzugt Lamm
2 Zwiebeln, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 gr. Dose Tomaten, geschälte ohne Saft
1 Lorbeerblatt
¼ TL Zimt
1 Prise Salz und Pfeffer
4 Eier
40 g Butter
40 g Mehl
375 ml Milch
100 g Parmesan oder anderen geriebenen Käse
3 EL Olivenöl
1 Prise Muskat

Top Artikel in Griechische Rezepte