Skip to main content

Eierlikör Rezept

Eierlikör

Eierlikör ist ein bekannter Klassiker und vor allem zu Weihnachten oder an Ostern sehr beliebt. Natürlich kann man das cremige Getränk in jedem Supermarkt kaufen, doch ein Gläschen Eierlikör schmeckt auch ganz köstlich, wenn er selbst zubereitet wird. In Fläschchen abgefüllt und hübsch verpackt ist er darüber hinaus ein tolles Mitbringsel. Um Eierlikör selber zu machen, werden nur wenige Zutaten benötigt. Die wichtigste Information bei der Herstellung ist aber, dass ausschließlich ganz frische Eier verwendet werden.

Um Eierlikör selbst herzustellen, beginnt man zuerst mit den Eiern. Diese werden aufgeschlagen und getrennt. Nun werden die Eigelbe und der Vanillezucker in einer Metallschüssel miteinander verrührt. Nach und nach werden jetzt die Kondensmilch, der Puderzucker und der Rum untergerührt. Die Eierlikör-Mischung wird nun mit den Schneebesen des Handrührgerätes über dem heißen Wasserbad etwa sechs Minuten dickcremig aufgeschlagen. Der Eierlikör ist jetzt schon fertig und kann mithilfe eines Trichters in weite Flaschen mit Korken, Bügel- oder Schraubverschluss gefüllt werden. Eierlikör wird etwas fester, wenn er lange Zeit steht. Durch Schütteln der Flaschen wird er wieder flüssig. Selbst gemachter Eierlikör hält sich im Kühlschrank und gut verschlossen etwa vier Wochen. Er schmeckt frisch zubereitet aber am allerbesten.

Ob pur getrunken, als Eierpunsch zu Weihnachten oder zu Ostern, im Kaffee oder als Zugabe zu Kuchen, Torten und Cremes – Eierlikör ist einfach die Krönung unter den Likören und eine enorme Bereicherung in der Küche. Gerade wer viel backt, findet immer wieder Gelegenheiten und Rezepte, schaumige Cremes mit Eierlikör aufzuwerten, Kuchenteig einen neuen Geschmack zu verleihen oder aus einem gewöhnlichen Kaffee einen leckeren Genuss mit „Schuss“ zu machen.

Eierlikör

Eierlikör ©iStockphoto/HandmadePictures

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
8 frische Eigelb (Gr. M)
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
250 g Puderzucker
1 Dose (340 ml) Kondensmilch (7,5 % Fett)
1/4 l weißer Rum

Top Artikel in Getränke Rezepte