Skip to main content

Tomaten Pesto Rezept

Tomaten Pesto

Zubereitung:
Für dieses sehr pikante und köstliche Tomaten-Oregano-Pesto hacken Sie zuerst den Oregano, den Knoblauch und die Tomatenfilets klein. Danach geben Sie die Zutaten mit dem Olivenöl und dem Tomatenmark in den Mixer und pürieren alles zu einer feinen Paste. Ist die Masse glatt und geschmeidig, schmecken Sie das Gericht mit Salz und Pfeffer ab. Das leckere Pesto passt zu Spaghetti, zu gegrilltem Gemüse, als Brotaufstrich oder zu Bruchetta.

Wer sein Tomaten-Oregano-Pesto innerhalb von ein bis zwei Tagen aufbraucht, kann es nach dem Essen einfach in den Kühlschrank stellen. Wer das frische Pesto aber über eine Woche und länger haltbar machen möchte, der muss eine Möglichkeit finden, es haltbar zu machen. Die wahrscheinlich bekannteste Möglichkeit, das Pesto haltbar zu machen, ist die Verwendung von Öl. Füllen Sie dafür das Pesto in kleine Gläser und streichen Sie es glatt. Füllen Sie die Gläser dann mit einer guten Schicht Öl auf. Das Öl hat das Tomaten-Oregano-Pesto luftdicht verschlossen und somit kann die Paste viel länger im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Gläser halten sich nun mindestens 3–4 Wochen.

Tomaten Pesto

Tomaten Pesto ©iStockphoto/HandmadePictures

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:
250 g Tomaten, getrocknete, in Öl eingelegt
50 g Oregano, (nur die Blätter)
4 EL Tomatenmark
250 ml Olivenöl
3 Zehen Knoblauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarzer aus der Mühle