Skip to main content

Gegrillte Lammkarrees Rezept

Die Marinade für die Lammkarrees besteht aus Sahnejoghurt, das mit Tomatenmark, etwas Limettensaft und Garam Masala vermischt wird. Geschälten Ingwer fein reiben, Knoblauch fein hacken und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Das abgespülte und trocken getupfte Lammkarree wird rundherum mit der Marinade bestrichen und muss zugedeckt fünf bis sechs Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren. Zum Grillen die Lammkarrees abtropfen lassen und auf dem heißen Grill 15 bis 18 Minuten von allen Seiten grillen. Das Fleisch kann auch in der Pfanne zubereitet werden. Dazu wird es in der heißen Pfanne rundum abgebraten und anschließend für etwa 15 Minuten bei 175 Grad in den Backofen gestellt.

Als Beilage passt ein orientalisches Chutney aus Trockenfrüchten perfekt dazu. Die Zubereitung dieses Chutneys benötigt allerdings etwas mehr Zeit. An Trockenfrüchten verwendet man Datteln, Aprikosen und Pfirsiche. Sie werden in kleine Würfel geschnitten. Zwiebel und Knoblauchzehen ebenfalls fein würfeln. Frischer Ingwer wird hier ungeschält verwendet und in dünne Scheiben geschnitten. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwerscheiben darin glasig dünsten. Als Nächstes kommt etwas brauner Zucker zum Karamellisieren dazu. Rosinen, Koriandersaat und helle Senfsaat sowie die Gewürze Zimtpulver und Cayennepfeffer dazugeben. Mit Essig und Wasser auffüllen und das Chutney eineinhalb Stunden köcheln lassen. Das fertige Trockenfrüchte-Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Chutney kann auf Vorrat zubereitet werden.

Gegrillte Lammkarrees

Gegrillte Lammkarrees ©iStockphoto/shakim888

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
40 g frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
300 g Sahnejoghurt
4 El Tomatenmark
3 El Garam Masala
4 EL Saft von einer Limette
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Zucker
4 Lammkarrees

Top Artikel in Lammfleisch Rezepte