Skip to main content

Fladenbrot Rezept

Fladenbrot Rezept

Schnell und einfach: Diese handlichen Fladen-Minis passen zu vielen verschiedenen Gelegenheiten. Ob beim Grillen oder als Snack, Füllungen verschiedener Art fühlen sich in diesen handlichen Fladenbroten am richtigen Platz. Auch geeignet als „Raumgeruch“: Der köstliche Brotduft aus dem Ofen verwöhnt delikat das Geruchsorgan. Wer gern ein großes Fladenbrot hätte, nimmt einfach die doppelte Menge Zutaten.

Rezept für drei handliche Mini-Fladenbrote

Ofen auf niedrigster Temperatur vorheizen. Hefe im lauwarmen Wasser zerbröseln und rührend darin auflösen. Zutaten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ofen ausmachen und Teig in einer abgedeckten Schüssel im Ofen 20 Minuten aufgehen lassen. Dann rausnehmen, durchkneten und 10 Minuten ruhen lassen. Den Ofen auf 180°C /Umluft vorheizen. (200°C Ober/Unterhitze) Noch mal durchkneten. Drei kleine Fladen formen. Auf ein eingefettetes Backblech legen und noch ein paar Minuten aufgehen lassen. Mit einem scharfen Messer das Gittermuster in den Teig drücken. Im unteren Drittel des Ofens 20 Minuten backen. Dann mit Milch bepinseln und Sesam bestreuen. Nochmal 10 Minuten weiterbacken. Das Brot ist fertig, wenn die Farbe schön goldgelb ist.

Fladenbrot

Fladenbrot

Tipp: Frisches Brot ist knusprig. Wer es lieber weich mag, kann das noch warme Brot zum Abkühlen in eine Plastiktüte legen.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten
250 g Weizenmehl
1/2 Würfel Hefe, frisch
60 g Butter oder Margarine, zimmerwarm
125 ml Wasser, lauwarm
1 TL Sesam
1/2 TL Salz
3 Esslöffel Milch zum Bestreichen

Top Artikel in Brot Rezepte