Skip to main content

Vegane Ernährung besonders lecker

Immer mehr Menschen in Deutschland machen sich Gedanken über ihre Ernährung und auch über das Thema vegane Ernährung. Das lässt sich auch statistisch belegen. So ernähren sich mittlerweile fast acht Millionen Deutsche vegetarisch, fast eine Million Menschen hierzulande bezeichnen sich zudem als Veganer. Wer sich dafür entscheidet, auf Fleisch oder gleich ganz auf tierische Produkte zu verzichten, der kann verschiedene Gründe dafür haben. Häufig ist es der Tierschutz, der den Schritt zur vegetarischen oder veganen Lebensweise auslöst, oftmals spielt auch der Wunsch nach einer gesunden Ernährung eine entscheidende Rolle.

Vegan ©iStockphoto/minoandriani

Vegan ©iStockphoto/minoandriani

Der beachtlichen Anzahl an Veganern in Deutschland trägt auch die Lebensmittelindustrie Rechnung und bringt immer mehr Speisen auf den Markt, in denen keinerlei tierische Produkte enthalten sind. Zudem finden sich im Internet zahlreiche Rezeptsammlungen für vegane Mahlzeiten, die auch nicht-veganen Menschen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. REWE hat zum Beispiel eigens eine Webseite mit abwechslungsreichen veganen Rezepten eingerichtet, auf der sich mehr als 350 Zubereitungsempfehlungen befinden. Wie wäre es zum Beispiel mal mit Gemüse-Spaghetti mit scharfer Avocado-Creme oder einem Salat-Wrap mit Bällchen aus Kichererbsen? Für jedes Rezept ist auf den ersten Blick ersichtlich, wie lange die Zubereitung dauert, zudem ist der Schwierigkeitsgrad aufgeführt. Praktischerweise können die benötigten Zutaten auf Wunsch nach Hause bestellt oder im nächsten REWE-Markt abgeholt werden.

Auch am Buchhandel ist der Trend zur veganen Ernährung nicht vorbeigegangen. Mehr zum Thema Ernährung finden Sie auf www.diaet.org. Eine Veganerin, die ihre besten Rezepte in Buchform mit der Welt teilt, ist Nicole Just. Sie wuchs in einem Haushalt auf, in dem der Fleischverzehr selbstverständlich war – kein Wunder bei einem Großvater, der als Fleischermeister tätig war. Dennoch kam sie als Kind auch in den Genuss von Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten, erfuhr also aus erster Hand, woher tierische und pflanzliche Lebensmittel stammen. Als Erwachsene wandte sie sich dann dem veganen Lebensstil zu und veröffentlicht seit 2010 Rezepte und andere Ernährungstipps auf ihrer Webseite. In ihrem ersten Buch „La Veganista“, das 2016 erschien, beschäftigt sie sich damit, wie vegane Lebensmittel wie Backmischungen, Pizzateig, Brühe und Pattys für Burger hergestellt und haltbar gemacht werden. Ideen für die Zubereitung der Speisen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Inzwischen sind auch weitere Bücher von Just erschienen, darunter „Das Einsteiger-Kochbuch in die vegane Küche“, das sich mehr als 110.000 Mal verkauft hat. Zudem liefert „Das vegane Backbuch“ Ideen für die Herstellung von Teig ohne Eier und Milchprodukte.

Alles in Allem setzt sich die vegane Lebensweise immer weiter durch. Während am Anfang nur müde belächlte Hippies waren, findet man Veganer in alle Alters- und Gesellschaftsschichten. Viele Trends überleben nur ein Jahrzehnt, aber wie es momentan aussieht, verändert sich das Denken der Menschen grundlegend und die vegane Community wächst Tag für Tag.

Top Artikel in Rund ums Kochen