Skip to main content

Fish and Chips Rezept

Fish and Chips

Im ersten Schritt siebt man 125 g selbst treibendes Mehl mit Backpulver, Gelbwurz und Salz in eine Schüssel. Nachdem man ein Loch in die Mitte gedrückt hat, wird die Hälfte vom Bier mithilfe eines Schneebesens langsam untergehoben, bis ein fester Teig entsteht. Im nächsten Schritt wird der Rest des Bieres untergemischt und man bedeckt danach die Schüssel. 1 Stunde lang sollte der Teig im Kühlschrank ruhen.

Anzeige:

Währenddessen sind die Kartoffeln an der Reihe: Man schneidet sie in dicke Streifen, die rund 1,5 cm im Durchmesser messen. Danach werden die dicken Chips in einer tiefen Pfanne mit genügend Öl bei 190 °C vorfrittiert. Alternativ kann man für diesen Schritt auch die Fritteuse nehmen. Wichtig ist, dass man sie zum richtigen Zeitpunkt herausholt. Sie dürfen noch nicht knusprig sein, sondern sind idealerweise gerade eben gar.

Nun den Fisch in 4 große Stücke schneiden, nachdem er abgetupft wurde. Daraufhin wird er von allen Seiten mit Pfeffer und Meersalz gewürzt und anschließend im Kühlschrank aufbewahrt.

Bei einer Temperatur von 190 °C werden die Chips fertig frittiert – hierbei sollte man darauf achten, dass sie außen so knusprig wie möglich sind. Bei 50 °C bis 60 °C im Backofen warm halten.

Teig und Fisch werden nun aus dem Kühlschrank geholt und der Fisch wird zuerst mit dem restlichen Mehl bestäubt, danach wird er in den Teig getunkt. Wichtig: Er muss komplett bedeckt sein. Im nächsten Schritt wird er im rund 160 °C heißen Öl für 4 Minuten frittiert und kann herausgenommen werden, wenn er knusprig ist und eine goldbraune Farbe angenommen hat. Danach wird er mit Küchenpapier abgetupft und zusammen mit den Chips serviert. Angerichtet wird das fertige Gericht aus England mit Zitronenscheiben und etwas Essig.

Fish and Chips

Fish and Chips ©iStockphoto/bhofack2

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
165 g Mehl, selbst treibendes, (Self-Raising-Floor)
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Kurkuma
200 ml Weißbier
1,3 kg Kartoffeln, große, mehlig kochend
700 g Fischfilets (Kabeljau), oder Schellfisch, ohne Haut
2 Liter Pflanzenöl
2 Zitronen
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Essig, englischer